Muay Thai

Muay Thai oder Thaiboxen ist eine Kampfkunst und der Nationalsport Thailands. Das Muay Thai entwickelte sich aus der traditionellen Kriegskunst Thailands. Falls Schwert und Speer unbrauchbar wurden, benutzte der Krieger seine Beine, Fäuste und Ellenbogen zum Kämpfen. Die klassische, traditionelle Art wird „Muay Thai Boran“ genannt. Im Laufe des 20. Jahrhunderts entwickelte sich die traditionelle Kampfkunst Thailands immer weiter zum heutigen Muay Thai. Muay Thai kann aus Fitnessgründen, als Wettkampfsportart oder auch zur Selbstverteidigung betrieben werden.

Der Headcoach des Muay Thai Teams ist Christian Dinger er betreibt Muay Thai seit 27 Jahren. Die wahre Faszination geht für ihn vom authentischen Muay Thai aus. Während in vielen schulen Deutschlands lediglich Boxen und Treten unterrichtet wird legt er besonderen wert darauf, allen Waffen des Muay Thais (Tritte, Knie, Ellenbogen Fäuste und Clinchtechnicken) den selben Stellenwert im Training zu geben.